Support-Hotline: +49 9274 5759968

90% der Bevölkerung Europas sind auf eine ernsthafte Krise in ihrem Leben in keiner Weise vorbereitet

Krise heißt nicht Krieg! Obwohl dies in wenigen Tagen in Europa traurige und unerwartete Tatsache wurde. Nein, Krise kann auch ganz anders aussehen. In den meisten Fällen reicht ein Jobverlust, eine plötzliche Krankheit, ein Feuer oder eine Naturkatastrophe aus, um die ganze Familie in Chaos zu stürzen. Das muss aber nicht so sein!

 

Die Publikationen der Bundesämter für Zivilschutz zeigen deutlich auf, dass niemand einer Krise vollkommen hoffnungslos ausgeliefert ist.

Mit wenigen Vorkehrungen und der richtigen Einstellung kann ein Ernstfall gelindert werden

Jetzt digitales Buch für €7 sichern

In der Vergangenheit haben Regierungen leider immer wieder bewiesen, dass der Schutz der eigenen Bevölkerung nicht immer absolute Priorität hat. Man darf deshalb zurecht kritische Fragen stellen:

  • Kann man sich besser schützen und vorbereiten?
  • Warum heizt die Regierung die Inflation weiter an, statt sie zu mildern?
  • Viele Fachleute warnen vor immer mehr Überwachung – muss ich das akzeptieren?
  • Rückversicherer melden immer größere Schäden durch Naturkatastrophen – wer soll das in Zukunft bezahlen?

Du brauchst definitiv nicht weiterzulesen, wenn du sicher bist:

dass es nie wieder Starkregenfälle gibt, die Überschwemmungen verursachen

dass ab jetzt die Stromleitungen immer funktionieren

dass die Lebensmittel-Regale immer voll sein werden, egal was kommt

dass deine Regierung ALLES dafür tut, dass es dir jederzeit gut geht

dass kein Roboter dieser Welt jemals deinen heutigen Job übernehmen könnte

dass du heute schon genug verdient hast, um die nächsten zwanzig Jahre leben zu können

Grüezi und Hallo! Daniel hier

Ein verrückter Schweizer, der vor beinahe zwanzig Jahren die wohlbehütete Schweiz verlassen hat um freier und selbstbestimmter seine Zukunft in die Hand zu nehmen. Die Liebe, eine große Portion Abenteuerlust und der unbändige Wunsch nach Selbstständigkeit haben mich nach Transsilvanien gebracht.

Nach kurzer Zeit, während dem wir noch immer unsere kleine Firma aufbauten, bekamen wir die Möglichkeit ein kleines Häuschen und etwas Grund zu kaufen. Wie sollten wir die Hypothek bezahlen? Das Einkommen der klitzekleinen Importfirma war alles andere als stabil…!

 

Meine Frau und ich rechneten nächtelang. Irgendwie müsste es gehen. Wir waren unserem Traum vom Landleben, Selbstversorgergarten und Freiheit schon so nahe. Eine Marktanalyse bestätigte uns im Glauben, dass wir genug Gemüse und Früchte würden verkaufen können um unsere Rechnungen zu bezahlen.

 

Ein Kurs beim berühmten Permakultur-Guru Sepp Holzer entfachte das Feuer in uns vollends. Ich sog die Informationen über Garten, Selbstversorgung und eine grünere Zukunft auf wie ein Schwamm. Nichts schien unmöglich. Die Welt wartete auf unsere Produkte und wir würden schon bald im Schlaraffenland leben. Das war der Plan …!

Zur selben Zeit fand ich auch einen Geschäftspartner, der tatkräftig dafür sorgte, dass uns die Arbeit nicht ausging. Wir befanden uns wie im Krieg – Einsatz an allen Fronten und wir kümmerten uns vor allem um Unvorhergesehenes …

Die Finanzkrise und die Schädlinge im Garten hatten ganz andere Pläne mit uns…

Von Krisenvorbereitung keine Spur. Wir schlitterten von einer Katastrophe in die nächste. Schlechtwetterperioden, verdorbenes Saatgut und mangelnde Kenntnisse haben unsere Mini-Farm beinahe in den Ruin getrieben. Nur mit der Hilfe von guten Freunden und zahlreichen Nebenjobs konnten wir unsere Köpfe aus der drohenden Pleiteschlinge ziehen. Aber die wahre Prüfung kam erst …

Vielleicht kennst du das auch? Ich bin ein Mensch, der sich so richtig in Probleme verbeißen kann. Je mehr Probleme umso länger die Tage.

Monatelang haben wir recherchiert, jedes Video zum Thema geschaut und darüber gebrütet, was wir besser machen könnten. Die finanziellen Sorgen wurden dabei allerdings nicht kleiner.

Wir haben den Garten in dieser Zeit immer wieder umgebaut. Neue Techniken, mehr Gewächshäuser, die Wiederentdeckung alter Techniken und so weiter. Mit anderen Worten: Wir haben nur noch gearbeitet.

Gleichzeitig häuften sich die Verluste in der bestehenden Firma. Ganze LKW’s verschwanden auf Nimmerwiedersehen und die wirtschaftliche Bereinigung in der Baunebenbranche sorgte dafür, dass 80% unserer Kunden innerhalb von 12 Monaten dicht machten. Summa summarum blieb uns ein Schaden von ca. 200’000 Euro.

Frei nach dem Motto: »Der Tag hat 24 Stunden, aber danach haben wir noch die Nacht!«

Du kannst dir bestimmt vorstellen, was darunter alles gelitten hat. Genau! Angefangen beim Familienleben, der Partnerschaft, Einkommen, finanzielle Rücklagen, haarsträubende Essensgewohnheiten und überhaupt die Gesundheit.

 

Und dann war sie da – die absolute Katastrophe!

Erwachen nachts um zwei Uhr – Atemnot – Herzinfarkt!

Dank meiner Frau, die alles richtig gemacht hat, habe ich überlebt. Wir leben etwas außerhalb der Stadt und kurioserweise waren alle Ambulanzen in dieser Nacht bereits im Einsatz. Hermina packte mich kurzerhand in unser Auto und schoss unter Missachtung sämtlicher Verkehrsregeln durch die Dörfer Richtung Stadtspital. Wir schafften es rechtzeitig und ich erlebte den nächsten Morgen.

 

Aber wir mussten uns eingestehen, dass unsere Selbstversorgung, Krisenvorsorge und besser Leben-Träume, nicht funktioniert hatten. Ganz im Gegenteil.

 

Stur wie wir beide sind, haben wir uns nach meiner Rekonvaleszenz hingesetzt, um unsere Situation zu analysieren. Wir haben alles aufgeschrieben, was schief lief, was wir gerne tun und was wir am liebsten den ganzen Tag machen möchten.

Daraus entstand ein Plan!

Und wir fingen an, ihn umzusetzen. Wir versuchten von nun an, mit mehr Köpfchen als Muskelkraft zu handeln. Kräftemäßig blieb mir so kurz nach dem Infarkt auch gar nichts anderes übrig. Wir investierten das bisschen an Kraft und Geld, das wir noch hatten in unsere Leidenschaft.

Und aus dem Plan wurde eine Art REZEPT für einen krisensicheren Lebensstil

Unser Leben hat sich seitdem radikal verbessert. Wir beschäftigen uns mit Tätigkeiten, die wir lieben und wir konnten unzählige Menschen auf ihrem Weg in eine sichere Zukunft begleiten.

 

Unsere Lebensgeschichte hat uns vieles gelernt. Wir haben uns bei allen Problembewältigungen angewöhnt, die eine wichtige Frage zu stellen: Wie haben krisenerfahrene Generationen dieses Problem gelöst oder sogar in einen wirtschaftlichen Vorteil umgewandelt? Und genau aus dieser Frage ist ein Buch entstanden:

Wie unsere Großeltern Krisen meisterten und was wir heute noch davon lernen können

Auf 40 Seiten findest du kompaktes Wissen, gut strukturierte Informationen um dein Leben und deine Zukunft auf krisensichere Pfeiler zu stellen.

14 Strategien zeigen dir im Detail, wie und warum du mit simplen Schritten und einem klaren Rezept deinem Wunsch-Leben näher kommst. Kein Zukunftsgeschwafel sondern konkrete Power-Tipps, die dein Leben schon ab heute vereinfachen können.

Unter anderem findest du konkrete Tipps wie du:

deine Ressourcen und Talente gewinnbringender einsetzt

sofort anfangen kannst zu Sparen, ohne dass es schmerzt

geistig flexibel bleibst und neue Möglichkeiten förmlich anziehst

in Krisen sinnvoll mit Lebensmittel umgehst

und dich mit mehreren Einnahmenquellen unangreifbar machst

Lebensmittel richtig verarbeitest und lagerst

eine echte Krisensituation in einer Gemeinschaft viel leichter überstehst

365-Tage-Garantie

Hand auf’s Herz. Wir alle haben 20 Euro schon für irgendeinen Blödsinn verjubelt. Und du wirst gleich erfahren, dass das Buch nicht mal so viel kostet. Wir sind, auch wegen der vielen positiven Rückmeldungen, vollkommen sicher, dass die Informationen im Buch »Wie unsere Großeltern Krisen meisterten und was wir heute noch davon lernen können« von grossem Nutzen für dich sind.

Falls du trotzdem der Meinung bist, dass dies alles sinnlose und praxisfremde Neuigkeiten sind, schreibst du uns einfach eine Mail an: nd wir schicken dir dein Geld umgehend zurück. Und wir stellen absolut keine Fragen!

 

Nicht das Schreiben eines Buches macht es teuer, sondern die Recherche dazu. So kommt es, dass Fachbücher leicht 50 oder mehr Euro kosten. Wir wollen, dass Krisenvorsorge und ein sicherer Lebensstil von möglichst vielen Menschen gelebt wird. Deshalb soll sich diese Informationen auch jeder leisten können.

Der Preis von €7 scheint uns mehr als korrekt und kann sich jeder Interessierte leisten

Wenn du jetzt die Weichen für ein krisensicheres Leben stellen willst und du deine Zukunft selbstbestimmt gestalten willst, ist dieses Buch genau die richtige Investition! Du bist garantiert, genau wie wir auch, viel zu beschäftigt, um jedes Detail selber zu recherchieren. Den Teil haben wir für dich erledigt. Du musst nur noch lesen, umsetzen und dein Leben genießen.

 

Wir erleben höchst turbulente Zeiten. Und keiner weiß, wann und wie es wieder ruhiger wird. Nicht immer muss es ein Krieg sein, der unser Leben in eine ungewollte Bahn wirft. Bereits viel harmlosere Ereignisse wie ein Jobverlust oder eine Elektrizitätspanne können uns und unsere Familien in ein höchst unangenehmes Chaos hetzen.

 

Oftmals erweisen sich die einfachsten und günstigsten Hilfen als die besten. Nicht für jede Krisenvorsorge braucht es gleich die Lebensversicherung. Und nicht jede Krise birgt nur finanzielle Gefahren.

Sicher hast du diesen Spruch schon gehört: „Wenn dir das Leben Zitronen bringt, mach Limonade daraus!“

Und genau darum geht es bei einer ganzheitlichen Vorsorge für das Leben heute und in Zukunft

Die richtigen Informationen, die richtige Einstellung und der Wille aus jeder Krise gesund und schadlos rauszukommen, hat unsere Vorfahren angetrieben.

Und nur deshalb gibt es uns heute!

Lass deine Kinder über dich denken, wie wir es heute über unsere Großeltern tun: mit Respekt und einem Lächeln. Respekt vor den Ideen, dem Willen und der Motivation. Und mit dem Lächeln, das Leben nicht immer so ernst zu nehmen und trotz aller Hürden den Humor nicht zu vergessen. Heute kannst du das richtige Rezept für dein Leben erwerben.

Wenn Du Fragen hast oder weitere Informationen benötigst,sende uns bitte eine eMail
an info@zukunftsfieber.de oder rufe uns an unter +49 9274 5759968

Impressum   |   Datenschutz

Copyright 2022 @ ZUKUNFTSFIEBER